+++ Aktuelles von Ihrer Kreistagsfraktion AfD-Die Konservativen +++

Liebe Barnimer,

nachfolgend der aktuelle Beschlussantrag „Ehrenamt stärken – Einführung Feuerwehrrente“ Ihrer Fraktion AfD-Die Konservativen im Kreistag Barnim.

 

Beschlussvorschlag:

Der Kreistag beschließt, eine zusätzliche Altersversorgung bei der Feuersozietät für die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren einzurichten.

Der Landkreis entrichtet für jeden gemeldeten berechtigten Feuerwehrangehörigen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 50 Euro.

 

Begründung:

Mehr als 95 Prozent der Aufgaben des Brandschutzes werden in Brandenburg durch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren übernommen. Es ist eines der wichtigsten Ehrenämter, weil Feuerwehrleute staatliche Pflichtaufgaben erfüllen.

Die Einführung einer Ehrenrente für Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr würde eine gelungene Anerkennung für die oft zeitintensive und gefährliche Arbeit der Feuerwehrleute zum Wohle der Allgemeinheit darstellen.

Eine zusätzliche Altersversorgung wäre desweiteren ein guter Beitrag, den Nachwuchs- und Personalsorgen der Freiwilligen Feuerwehren zu begegnen.

Die mit Einführung einer Feuerwehrrente für den Landkreis Barnim verbundene finanzielle Belastung würde sich bei den derzeitigen ca. 1.800 Kameraden und Kameradinnen auf 90.000 Euro pro Monat belaufen. Ein relativ geringer Betrag, wenn man diesen im Vergleich zu den Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr und den oft damit einhergehenden Gefahren setzt.

 

Für die Fraktion AfD-Die Konservativen:

gez. Marcel Donsch, Fraktionsvorsitzender

 

*Alle unsere Anfragen, einschließlich deren Beantwortung sowie unsere Beschlussanträge finden Sie unter:

www.afdbarnim.de/unsere-kreistagsfraktion

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*